SVP-Ebikon Logo

 

Neuer Präsident der SVP Ebikon

SVP Ebikon unter neuer Führung!

Vinzenz Vogel übernimmt das Präsidium der SVP Ebikon von Markus
Schumacher, der 14 Jahre im Vorstand und davon 13 Jahre als Präsident
die Partei geführt und aufgebaut hatte
!

Am Dienstag den 11. Januar 2011 führte die SVP Ebikon
im Pflegeheime Höchweid ihre General­versammlung
durch. Der Präsident konnte auf ein bewegtes Jahr
zurückblicken, welches natürlich durch die Erfolge der
letzten Abstimmungen noch einmal zusätzlich gekrönt
wurde. An dieser Generalversammlung wurde der
Vorstand der Partei neu gewählt. Standen doch einige
Demissionen an. Markus Schumacher und Walter
Straubhaar traten aus beruflichen Gründen zurück und
Philippe Portmann und Bruno Häfliger führten private
Gründe für Ihre Rücktritte an. Alle zurückgetretenen
bleiben der Partei erhalten und werden in den Kommis-
sionen in die sie hineingewählt wurden die SVP vertreten.

 
Neu wurde der bisherige Vizepräsident Vinzenz Vogel ins Präsidium gewählt.
Stefan Brunner übernimmt das Vizepräsidium. Neu konnten den  
Kassier und den Aktuar gewonnen werden. Dies freut besonders, zwei
junge und dynamische Ebikoner im SVP Vorstand zu haben, die dafür sorgen werden,
dass der Nachwuchs in der SVP gesichert werden kann.
Ein besonderen Glücksfall macht es möglich, dass der SVP Kantonsrat und
Fraktionspräsident Guido Müller nach Ebikon umgezogen ist und den Vorstand als
Strategiechef unterstützt und politisch bereichert. Zudem wurde Gertrud Burri im Vorstand bestätigt.
Mit dem neuen Team ist die SVP Ebikon wieder für die kommenden Wahlen gerüstet
und wird sich weiterhin aktiv an der Gemeindepolitik beteiligen.
.

Der Vorstand SVP Ebikon

Parteiorgane

           
Vorstand SVP-Ebikon
Präsident
Vinzenz Vogel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vizepräsident, Friedensrichter
Stefan Brunner
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Aktuarin
Nicole Hermetschweiler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kassier
Stefan Mascaro
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Strategiechef, Kantonsrat
Guido Müller
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Beisitzer
Reto Aregger
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wahl zum Friedensrichter

Stefan Brunner zum Friedensrichter gewählt

Die SVP Ebikon ist erfreut über die hervorragende  Wahl von Stefan Brunner
zum Friedensrichter für das Amt  Luzern-Land. Der 42jährige Theologe und
Betriebsökonom wurde vom Kantonsrat  mit hervorragendem Ergebnis gewählt
und wird ab dem 1. Januar 2011 am Amtsgericht in Kriens seine Erfahrung als
Business Coach und Mediator im neuen Amt einbringen. 
Mit Einführung der neuen Gerichtsorganisation und Umsetzung der neuen
Schweizer Zivilprozessordnung auf den 1.1.2011, wird die Zahl der
Friedensrichter von bisher 77 auf 4 reduziert. Die Friedensrichter erhalten
zusätzliche Kompetenzen und dürfen neben ihrer Vermittlerfunktion neu auch
urteilen. Der Friedensrichter ist als erste Instanz zuständig für den
Aussöhnungsversuch bei Konflikten zwischen Personen oder Firmen, sofern diese
nicht in die Kompetenzen anderer Behörden oder Gerichte fallen.

Wir wünschen ihm viel Erfolg in dieser anspruchsvollen Aufgabe.

Der Vorstand SVP Ebikon

Wahl in Bildungskommission

Wahlen in die Bildungskommission.

Durch den vorzeitigen Rücktritt von Frau Ursula Bründler – Stalder SP-Ebikon wurde
in der Bildungskommission ein Sitz frei. Da die SVP-Ebikon -als immerhin zweitgrösste
Partei- darin noch nicht vertreten war und wir gerne eine etwas bürgerliche 
Kommission anstrebten, schien das für uns der geeignete Moment in die Wahlen 
einzutreten. Wir machten uns auf die Suche nach einer Person, die den Anforderungen
dieses Amtes entsprach und reelle Wahlchancen hatte.  Auch die SP-Ebikon trachtete
selbstverständlich danach, ihren Sitz zu verteidigen und stellte in Thomas Aregger 
einen entsprechenden Mann mit Lehrerfahrung zur Wahl.

Zu unserer Freude ist jetzt unser Kandidat mit seinen Argumenten bei der Ebikoner 
Bevölkerung besser angekommen, so dass er mit einem schönen
Vorsprung die Wahl gewonnen hat.

Er zieht somit als neues Mitglied in die Bildungskommission ein und wir wünschen ihm
von der SVP-Ebikon viel Glück und Erfolg in diesem für die Zukunft der Schule Ebikon
so wichtigen Amt.

Ebikon, 13.06.2010

Vorstand   SVP-Ebikon

Vinzenz Vogel   Vizepräsident

Nomination Bildungskommission


Roland Lässer

Gewählt in die Bildungskommission


Lässer Roland & Sohn















lic.phil.I
Oberstufenlehrer / Primarlehrer
(Studium der Erziehungswissenschaft, Psychologie, Philosophie, Universität Zürich)

Roland Lässer meint:

Weiterlesen ...

Volksrechte

Leserbrief KR Guido Luternauer

Ausgerechnet Justizministerin Widmer-Schlumpf will, dass in Zukunft
Warnhinweise auf Unterschriftenbögen angebracht werden, sollte
die Initiative „völkerrechtlich heikel“ sein. Ihr Gesinnungsgenosse,

Weiterlesen ...

Aktuelles

  

Kurierlogo

 

 

Banner Parteiprogramm 2015 2019